Achsschenkellenkung

Je nach Einsatzgebiet und Ladungsgewicht kann man sich bei der Achsschenkellenkung zwischen der pneumatischen und der hydraulischen Aufhängung entscheiden.

Der Hub zum Achsausgleich variiert entsprechend zwischen 240mm und 300mm.

Für eine optimale Manövrierbarkeit sorgt ein Lenkeinschlag bis zu 45°.

  • Kostengünstige Variante je Kilometer
  • Auswahl zwischen 17,5“ und 19,5“ Bereifung
  • Gleichmäßiges Lenkverhalten
Teilen aufLinkedIn
Je nach Einsatzgebiet und Ladungsgewicht kann man sich bei der Achsschenkellenkung zwischen der pneumatischen und der hydraulischen Aufhängung entscheiden.