Helfaut Travaux unterwegs mit einem VarioMAX 3+5 Tiefbett.

Mit diesem Fahrzeug kann ein 78 Tonnen schwerer GIPO-Brecher transportiert werden, ohne das Gesamtgewicht von 120 Tonnen zu überschreiten.

Die Firma Helfaut Travaux vertraut seit mehreren Jahren auf Faymonville. Nach zwei 1+3 MultiMAX Semi-Tiefladern ermöglicht es ihnen die Neuanschaffung, auch im Transport sehr schwerer Baumaschinen zu tätig zu werden. Dementsprechend haben sie einen 3+5 VarioMAX Tiefbett in Niedrigbauweise mit Baggerbett übernommen.

Diese Konfiguration ist sehr kompakt und das optimierte Eigengewicht ermöglicht den Transport eines 78 Tonnen schweren GIPO-Brechers, ohne die 120 Tonnen des Gesamtgewichts zu überschreiten. Das Fahrzeug basiert auf 17,5"-Pendelachsen, die dafür bekannt sind, eine außergewöhnliche Manövrierfähigkeit zu ermöglichen.

Seit über 40 Jahren arbeitet Helfaut Travaux in der gesamten Region Hauts-de-France und den angrenzenden Departements im Bereich Abbruch, Rückbau von Gebäuden, Asbestsanierung, Erdarbeiten und Schaffung von Arbeitsplattformen aus recycelten Materialien.

Das Unternehmen diversifizierte sich dann in den Geräteverleih mit Fahrern: Diese ergänzenden Aktivitäten ermöglichen es heute, ein umfassendes Angebot für mehrere Berufe anzubieten.

Wir danken dem Helfaut-Team für das Vertrauen und wünschen weiterhin gute Fahrt!

Dieser Faymonville Tieflader ist sehr kompakt und das optimierte Eigengewicht ermöglicht den Transport eines 78 Tonnen schweren GIPO-Brechers,
Teilen aufLinkedIn