Ein Tieflader zur Erweiterung des Transportangebots

Der polnische Kunde Be-Ma Transport i Spedycja suchte eine vielseitige Tiefladerlösung.

Sie sollte unterschiedliche Lasten zulassen und auch bei schwierigen Zufahrtswegen ein ideales Handling ermöglichen.

Ihr neuer 2-achsiger MegaMAX erfüllt genau diese Anforderungen. Die Pendelachsen erlauben einen Hub von 600 mm und eine 60°-Lenkeinschlag, um jede Be- oder Entladestelle zu erreichen.

Die LadeflÄche der Kesselbrücke ist von der Grundlänge 6.850 mm bis auf 17.450 mm doppelt teleskopierbar.

Low beds, high performance - das ist das Prinzip der MegaMAX-Baureihe von Faymonville.

Wir danken Be-Ma für dieses Projekt und wünschen viele erfolgreiche Transportaufgaben.

Weitere Details zum Tieflader unter https://www.faymonville.com/auflieger/megamax/

Teilen aufLinkedIn
Ein Tieflader zur Erweiterung des Transportangebots