ProTruck A/S setzt auf flexible Tiefbett-Lösung für hohe Nutzlasten

Die Firma ProTruck A/S aus Dänemark hatte klare Vorstellungen, als es sich für die Anschaffung einer neuen Tiefbett-Kombination entschied.

Eine leichte Handhabung und ein schneller Umbau sollte genauso gewährleistet sein, wie ein hohes Maß an Flexibilität bei der Ladungsart. Aspekte, die die neue 3+5 VarioMAX-Kombination mit Baggerbrücke von Faymonville erfüllt.

ProTrucks Fuhrparkleiter Per Kristensen und Fahrer Carsten Hansen nahmen nun das neue Fahrzeug in Empfang. Das Tiefbett mit einer Grundbreite von 3.000mm weist eine Länge von 6.800mm auf und ist zudem um weitere 3.700mm teleskopierbar.

ProTruck hat außerdem ein zusätzliches Verlängerungselement für diese Baggerbrücke mitbestellt, womit weitere 2.000mm möglich sind. Der Schwanenhals mit einer technischen Sattelast von 50t ist speziell für 5-Achs-Zugmaschinen ausgelegt.

Bewährte 19.5"-Pendelachsen für 15t technische Achslast verschaffen wendige und anpassungsfähige Fahreigenschaften, wenn die Baustellen mal schwieriger zu erreichen sind oder unebener Grund eine Herausforderung darstellt. Eine tolle Kombination, die für neue Möglichkeiten bei ProTruck A/S sorgt!

Vielen Dank für das Vertrauen, wir sind gespannt auf die ersten Einsatzbilder. Alle Produktdetails auf https://www.faymonville.com/auflieger/variomax/

Teilen aufLinkedIn
Das Tiefbett mit einer Grundbreite von 3.000mm weist eine Länge von 6.800mm auf und ist zudem um weitere 3.700mm teleskopierbar.