Ein MultiMAX-Satteltieflader für Eisenbahnprojekte

Das französische Unternehmen Fornoni Amedee Travaux Ferroviaires S.A. entschied sich für einen 1+3-Satteltieflader mit integrierten Schienen.

Der MultiMAX-Satteltieflader von Faymonville ist das vielseitigste Werkzeug für den Baubereich und den spezifischen Transport industrieller Güter.

Dies ist der Einsatzbereich unseres Neukunden Fornoni Amedee Travaux Ferroviaires S.A., ein 1973 gegründetes französisches Unternehmen, das auf Eisenbahnarbeiten spezialisiert ist.

Ihr neuer 1+3-Satteltieflader wurde mit integrierten Schienen für den Transport von Stopfgradern konzipiert.

Basierend auf der Kat. 2 für Sondertransporte in Frankreich erlaubt das teleskopierbare Fahrzeug 10,3t Achslast.

Teilen aufLinkedIn
Ein MultiMAX-Satteltieflader für Eisenbahnprojekte
Ein MultiMAX-Satteltieflader für Eisenbahnprojekte