Glastransport mit Innenlader in Japan

Die Entwicklung von Transportlösungen für die Glasindustrie hat bei Faymonville eine lange Tradition.

Schon 1973 wurde das erste Fahrzeug für den Glasplattentransport hergestellt. Heute ist der FloatMAX-Innenlader weltweit im Einsatz und der anerkannte Spezialist für Glastransporte.

So auch in Japan, wo die ersten beiden Innenlader auf Vermittlung unseres Vertriebspartners Fujishiro Motors Co. zum Endkunden Yayoi Kyogoku nach Yokohama gingen. Das Unternehmen zeigte sich begeistert von der modernen Technik und der sicheren Handhabung.

Die FloatMAX-Innenlader kommen zum Einsatz für Transportprojekte beim nationalen Glashersteller AGC (Asahi Glass Company). Die Fahrzeugbreite von 2,49m und die beiden an erster und dritter Position liegenden Liftachsen sind speziell auf die japanische Gesetzgebung hin ausgerichtet.

Teilen aufLinkedIn
Innenlader zum Transport schwerer und hoher Glasscheiben. bei AGC
Innenlader zum Transport schwerer und hoher Glasscheiben. bei AGC in Japan