Faymonville lieferte Flossdorf neue Möglichkeiten

Bei der Firma Flossdorf sind die Anforderungen an die Transporttechnik eindeutig: starkes und stabiles Material ist nötig, um Großes zu bewegen.

Abermals wurde der Familienbetrieb nun beim Hersteller Faymonville fündig, um neue Aufgabenfelder abzudecken.

Ein 6-Achs CargoMAX-Ballastauflieger und ein 6-Achs MultiMAX-Semi-Tieflader kamen in die Fahrzeugflotte hinzu. Beide Fahrzeuge kommen zukünftig zum Einsatz, um Zubehör des Liebherr LTM 1500 zum Einsatzort zu bewegen. Dabei handelt es sich um Werkzeugcontainer, Windenrahmen oder Ballaste.

Der Spezialist für Krangewichte und -elemente

Der CargoMAX mit hydraulischer Federung und 22,5“-Bereifung ist der Spezialist für Transporte von Kranteilen- und gewichten. Flossdorf besitzt bereits einige Exemplare dieses Fahrzeugtyps in seinem Fuhrpark. Erstmals aber wählte man nun eine 6-achsige Ausführung, um noch höhere Nutzlastbereiche zu erreichen.

Tieflader in 2,74m Grundbreite

Auch bei den Tiefladern stößt man mit der 6-Achs-Variante von Faymonville in 2,74m Grundbreite in eine neue Dimension vor. Der Semi ist zwangsgelenkt, baut auf einer Luftfederung auf und ist mit 17,5“-Bereifung ausgestattet.   

Die Firma Flossdorf entwickelte sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem bekannten Namen, wenn Bedarf für Autokrane, Schwertransporter oder Abschleppwagen gegeben ist. Flossdorf ist in Bad Neuenahr zwischen Bonn und Koblenz am Rhein ansässig und erstreckt seine Aktivitäten vorrangig über Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen.  

Teilen aufLinkedIn
Ballastauflieger und Tieflader von Faymonville für Flossdorf
Ballastauflieger und Tieflader von Faymonville für Flossdorf
Ballastauflieger und Tieflader von Faymonville für Flossdorf