Umfangreiche CombiMAX-Kombination für die Schweizer Senn AG

CombiMAX - der Nutzlast-König! Nun zählt auch der Schweizer Kunde Senn AG zu den Nutzern des einzigartigen Baukastenprinzips

Eine 7-Achs Kombination bestehend aus je einem 2- und 4-Achs-Fahrwerk mit 17,5“ Bereifung sowie einer vielseitigen Joker-Achse nahm das Bauunternehmen in Betrieb.

Kesselbrücke für Kessel und Trafos

Außerdem wählte der Betrieb mit Firmensitz in Oftringen eine hydraulisch verbreiterbare Kesselbrücke und eine Baggerbrücke aus, um maximale Flexibilität zwischen den Fahrwerken zu erreichen.

Die hohe Tragfähigkeit der Kesselbrücke mit teleskopierbaren Trägern ermöglicht den optimalen Transport von Industriekesseln oder Trafos. Die Breite der Brücke ist stufenlos hydraulisch einstellbar.

Baggerbrücke für Kettenfahrzeuge mit wenig Bodenfreiheit

Dadurch eignet sich diese Art Tiefbett besonders für sehr breite Ladungen.

Mittels einer Baggerbrücke können Kettenfahrzeuge mit minimaler Bodenfreiheit hängend transportiert werden. Das teleskopierbare Tiefbett ist dabei sehr vielseitig einsetzbar. Die umdrehbaren Verbreiterungen ermöglichen das Laden auf zwei Niveaus.

Ein umfangreicher CombiMAX-Baukasten für die Senn AG, um höchste Nutzlasten jeglicher Art in der Schweiz transportieren zu können.

Teilen aufLinkedIn
Umfangreiche CombiMAX-Kombination für die Schweizer Senn AG
Umfangreiche CombiMAX-Kombination für die Schweizer Senn AG