Kandlbinder setzt Entwicklung mit Semi-Sattelauflieger fort

Seit nunmehr 20 Jahren zählt die Firma Kandlbinder Christian Transporte aus dem Bayrischen Wald zum treuen Kundenstamm von Faymonville.

Neben dem Forstwegebau und dem Transport von Schüttgütern und Asphalt ist das Unternehmen im Transport von Betonfertigteilen und Konstruktionen aus Holz und Stahl aktiv.

Ob Semi-Sattelauflieger oder Tiefbett, vom Innenlader bis zum Telesattel gingen schon mehrere Fahrzeuge von Faymonville im Laufe der Zeit zum Firmensitz nach Sonnen im Drei-Länder-Eck zwischen Österreich, Tschechien und Deutschland.

Nun brauchte der Familienbetrieb Verstärkung für die Semi-Flotte und nahm einen komplett metallisierten 3-Achs MultiMAX Semi-Sattelauflieger in Betrieb.

Bei der Konzeption des Tiefladers konnte Faymonville alle technischen Wünsche bzgl. Ladungssicherung umsetzen. Dazu ermöglicht das Fahrzeug mit seiner 8.800 mm langen Ladefläche eine optimale Nutzung innerhalb 16.500 mm Gesamtzuglänge.

Und dank flexibler Lieferzeit konnte Kandlbinder dann auch schnell an die Arbeit gehen.

Vielen Dank für die abermals gute Zusammenarbeit!

Teilen aufLinkedIn
Der neue Semi-Sattelauflieger ermöglicht mit seiner 8.800 mm langen Ladefläche eine optimale Nutzung innerhalb 16.500 mm Gesamtzuglänge.