VarioMAX-Tiefbett als 2+5-Kombination für TPS

Die Firma aus den Pyrenäen zählt ab sofort auf eine neue, leistungsstarke Fahrzeugkombination.

Neben der Volvo 8x4 Zugmaschine zählt ab sofort ein neuer 2+5 VarioMAX-Tiefbett-Auflieger von Faymonville zum Fuhrpark.

Sicherheit und Flexibilität

Das Fahrzeug verfügt über ein teleskopierbares Ladebett, um auch Raupenfahrzeuge transportieren zu können.

Der extrem rutschhemmende Untergrund bietet maximale Transportsicherheit.

Abnehmbare Verbreiterungen ermöglichen bis zu drei Ladeebenen.

Der abfahrbare Schwanenhals des Tiefbett-Aufliegers erlaubt ein einfaches Ankuppeln und die Beladung von vorne.

Pendelachsen für maximale Manövrierbarkeit

Im Falle einer Leerfahrt kann das vordere Fahrwerk vom Schwanenhals abmontiert und auf der Ladefläche transportiert werden.

Die Pendelachsen verfügen über einen Hub von 600mm und einen Lenkeinschlag von 60°, was bei Fahrbahnunebenheiten eine optimale Lastverteilung auf die einzelnen Achsen ermöglicht.

Das Transportunternehmen TPS wurde 1995 gegründet und hat sich seit Beginn auf Sondertransporte von Industrieausrüstungen, unteilbaren Ladungen und Baumaschinen spezialisiert.

Teilen aufLinkedIn
VarioMAX-Tiefbett als 2+5-Kombination für TPS
VarioMAX-Tiefbett als 2+5-Kombination für TPS