Auflieger - ModulMAX



Schwerlast-Modulfahrzeuge (Transportmodule) für Nutzlasten von 100t bis 5.000t.

Der Faymonville ModulMAX ist ein kombinierbares straßenfähiges Transportmodul mit 2-6 Achslinien und einer Gesamtnutzlast bis 5000t.

Video: Auflieger, auflieger schwertransport modulmaxSchwerlast-Modulfahrzeuge (Transportmodule) - Faymonville MODULMAX

Folgende Merkmale gewährleisten höchste Transporteffizienz und tragen zur Transportsicherheit bei:

  • Achslasten bis zu 45t pro Achslinie
  • Hydraulischer Achsausgleich mit bis zu 650mm Hub
  • Turmgelagerte Drehgestelle mit 60° Lenkeinschlag
  • Verstärkte Ladeflächen-Aussenfelder mit bis zu 50t Punktlast

Kombinationsmöglichkeiten

ModulMAX Modulfahrzeuge sind nicht nur mit sich selbst (in Länge und Breite), sondern auch mit zahlreichen Transportvorrichtungen koppelbar. Hierzu zählen:

  • Schwanenhälse für 3-achsige, 4-achsige und 5-achsige Sattelzugmaschinen
  • Zugdeichsel mit Lenkeinrichtung für 2-File, 3-File und 4-File Kombinationen
  • Langmaterial-Drehschemel mit Selbstspureinrichtungen
  • Hydraulische verbreiterbare und verlängerbare Kesselbrücken
  • Flachbettbrücken ab 250mm Bauhöhe
  • Teleskopierbare Baggerbrücken

Diese Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten, sowie das anwenderfreundliche Bedienkonzept, machen den ModulMAX zum Garant für Flexibilität und Wirtschaftlichkeit bei komplexesten Schwerlast-Transporten.

Interoperabilität der Transportmodule

Neben der Kompatibilität zu Faymonville POWERMAX SPMT Transportmodulen, bietet der ModulMAX nahtlose Interoperabilität mit baugleichen Fahrzeugen anderer Hersteller (S-ST, G-SL).

Anwendungsbereiche

ModulMAX Schwerlastfahrwerke kommen in folgenden Szenarien zum Einsatz: 

  • Transporte auf öffentlichen Straßen, ab 100t Nutzlast
  • Langmaterialtransporte auf öffentlichen Straßen
  • Innerbetriebliche Transporte bis 5000t Nutzlast

ModulMAX Module eignen sich für den Transport folgender Güter:

  • Schwere Baumaschinen (Tief- und Straßenbau, Recycling,...)
  • Bauelemente (Stahl- und Betonelemente)
  • Industrieteile (Transformatoren, krangeladene Güter,...)
  • Kransysteme (Kräne, Krangewichte, Komponente von Kränen)
  • Förder- und Brechsysteme (Abbruch- und Recyclingbranche)
  • Pipeline-Elemente
  • Offshorebauwerke (Bohrinseln, Windkraftanlagen, Plattformen, Pipelines)
  • Schiffe, bzw. Schiffsteile
  • Kraftwerke
  • Brückenelemente
  • Sperrige Güter, Langmaterial, Schwer- und Speziallasten

Share