Faymonville

US-Firmen Dagen Trucking, Stephen Izzi Trucking und DeMase schulterten gemeinsames Projekt

Sie beförderten kürzlich die ersten Eisenbahnwaggons für die neue Orange Line in Boston vom Hafen in New York City nach Massaschussets.

Drei Unternehmen, eine Transportlösung!

Angeliefert aus China waren die Waggons der erste Teil eines großen Kontingents, das auch teilweise in Springfield, MA produziert wird.

Bei einer Gesamtlänge von mehr als 66’, einer Nutzlast über 80,000lbs und den üblichen Höheneinschränkungen im Nordosten erwies sich diese Transportaufgabe als äußerst herausfordernd. 

Die drei Unternehmen fanden dazu die ideale Lösung bei Faymonville und Hale Heavy Haul, dem offiziellen Vertriebspartner von Faymonville an der amerikanischen Ostküste.

Das niedrigste tiefbett am markt

Der MegaMAX Tiefbett-Auflieger ist mit einer Fahrhöhe von lediglich 13,8 " das niedrigste Tiefbett am Markt. Mit diesem Fahrzeug lassen sich höchste Ladungen auch unter niedrigsten Brücken befördern.

Die einzigartige Zwanglenkung über den Königszapfen bei diesen Aufliegern ermöglicht eine unübertroffene Manövrierbarkeit, wodurch auch extrem enge Bereiche zugänglich sind. Dies stellt besonders bei langen Ladungen immer wieder eine Herausforderung dar.

FAYMONVILLE-Fahrzeuge sofort verfügbar  

HALE Heavy Haul verfügt über diese und zahlreiche weitere Faymonville-Fahrzeuge sofort ab Hof und bietet außerdem einen effizienten Kundendienst sowie eine umgehende Ersatzteilversorgung an.

  • US-Firmen Dagen Trucking, Stephen Izzi Trucking und DeMase schulterten gemeinsames Projekt